Probleme mit festsitzender Klammer

Probleme mit der SpangeBracket oder Band hat sich gelöst, keine Schmerzen oder Druckstelle:

Hängt das gelöste Element noch am Bogen, dann bitte alles so lassen, wie es ist und möglichst schnell einen Termin zur Wiederbefestigung vereinbaren.

Bracket oder Band hat sich ganz gelöst, es hat keine Verbindung mehr zu Bogen:

Bitte das Teil vorsichtig entfernen, aufbewahren und zum nächsten Termin mitbringen. Bitte schnell einen Zusatztermin zum Wiederbefestigen vereinbaren!

Gelöster Bogen:

Bitte versuchen Sie, den Bogen wieder in das Bracket oder Band einzusetzen, z.B. mit Hilfe einer Pinzette. Eine störende Stelle kann vorübergehend mit Wachs abgedeckt werden.

Störendes Bogenende:

Falls möglich, kann das Bogenende mit dem Finger oder einem Löffelstiel vorsichtig umgebogen oder angedrückt werden. Sollte dies nicht möglich sein, hilft eventuell das von uns mitgegebene Wachs. Steht kein Wachs zur Verfügung, kann auch zuckerfreier Kaugummi zum Abdecken benutzt werden.

Gummiringe (Ligaturen) haben sich von der festsitzenden Spange gelöst oder eine Gummikette ist gerissen:

Teilen Sie dies bitte Ihrem Kieforthopäden beim nächsten Termin mit. Sollte sich der betroffene Zahn jedoch unerwünscht bewegen, vereinbaren Sie schnell einen Zusatztermin.

Schmerzen:

Wurde eine Apparatur neu eingesetzt, können vorübergehend Schmerzen auftreten, die normalerweise nach einigen Tagen verschwinden.

Tritt nach einer Woche noch keine Besserung ein, vereinbaren Sie bitte einen Zusatztermin.

Wunde Stellen:

Ist die Ursache erkennbar (z.B. spitze/scharfe Kante eines Brackets), können Sie mit Hilfe von Wachs die störende Stelle abdecken. Das Abheilen einer Wunde kann man mit Spülen mit z.B. Kamillosan oder Salviathymol beschleunigen.

Tritt dennoch keine Besserung ein, vereinbaren Sie bitte einen Zusatztermin.

Ein Haken zum Einhängen von Gummizügen hat sich gelöst:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Wiederbefestigung.

Zahnfleischentzündung:

Die Ursache ist meist ungenügende Zahn- und Mundpflege. Werden Beläge durch gründliches Reinigen entfernt, heilt eine Entzündung in der Regel schnell ab. Sollte keine Besserung eintreten, vereinbaren Sie bitte einen Kontrolltermin beim Kieferorthopäden oder Zahnarzt

Kontakt

Dr. J.-O. Westphal und Dr. M. Westphal

Kieferorthopäden

Sophienstrasse 8
95444 Bayreuth

Jugendabteilung
+49 921 61033
Erwachsenenabteilung
+49 921 61051

E-Mail: info@westphal-westphal.de

Anfahrt